Telefon: 0800-1730000
eMail: info@ritterspeedreading.de
     

Presse

Sie sind Pressevertreter und möchten an unserem Seminar teilnehmen und/ oder über das Thema Speed Reading berichten? Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter info@ritterspeedreading.de.

Artikel auf ZEIT ONLINE:
<- http://www.zeit.de/karriere/beruf/2012-06/schnell-lesen-selbsttest


Bonner Generalanzeiger:
Das Sprechzentrum wird ausgeschaltet, die Informationen werden gleichsam fotografisch aufgenommen. (...) Dass das geht, steht für Professor Detlef Linke, Neurophysiologe an der Bonner Universität, grundsätzlich außer Frage. "Gehirnfunktionen kann man umtrainieren."



P.M.:
So gelangt die Wahrnehmung am Sprechzentrum vorbei viel rascher ins Verstehenszentrum des Gehirns. Dadurch wird es möglich, so schnell zu lesen, wie man blickt.



Süddeutsche Zeitung:
Wer langsam liest, versteht einen Text deswegen nicht besser (...) Im Gegenteil: Man macht es damit den Gedanken allzu leicht, abzuschweifen.



Psychologie Heute:
Sie können Ihre Augen planvoll durch einen Text führen, indem Sie einen passenden Bewegungsreiz erzeugen.



Der Spiegel:
Allein im vergangenen Jahr wurden pro Erdenbürger etwa 800 Megabyte an Daten erzeugt (...) Wie lässt sich eine solche Überlastung verhindern? Indem man lernt, Texte schnell zu erfassen...



Handelsblatt:
Lesen lernt man in der Schule, Schnell-Lesen dagegen meist erst im Beruf.



Hannoversche Allgemeine:
Die Informationslawine rollt täglich schneller, und so täte man gut daran, die Lesefertigkeit, die man normalerweise im zarten Schulalter erwarb, den Gegebenheiten des digitalen Zeitalters anzupassen.



Süddeutsche Zeitung: Das Gehirn kann den auf­genom­menen Text bei höheren Geschwindig­keiten, etwa ab 400 Wörter pro Minute, wesent­lich besser ver­ar­beiten. (...) Besondere Tipps hat Ritter fürs Zeitungs­lesen

Impressum    AGB    Datenschutz    ritter magic typing    Uganda kids e.V.    Sitemap